Tablater Konzertchor

St. Gallen

Willkommen!

Fotos: © Tine Edel 2019

Unser aktuelles Projekt:

Himlen är klar

Chorlieder aus Schweden, Finnland und Estland
und Instrumentalduos

gemeinsam mit dem

UmeDuo:

Karolina Öhman, Cello
Erika Öhman, Perkussion

Die Musik Skandinaviens ist geprägt von atmosphärischen Landschafts-impressionen und einer bezwingenden Emotionalität. Im Programm des Tablater Konzertchors St.Gallen strahlen die «Nordlichter» in vielen Facetten:

 Spätromantisch leuchtet die Natur bei Wilhelm Stenhammar, Hugo Alfvén oder David Wikander. Groovend kommen die Stücke der Finnen Einojuhani Rautavaara und Nora Vaura daher; eine wilde Jagd ist der «Pseudo-Yoik» von Jaako Mäntyjärvi. Nicht fehlen darf auch Jean Sibelius.

Das UmeDuo aus Schweden, die Schwestern Karolina und Erika Öhman, begleitet und kontrastiert die Lieder mit Cello und Perkussion – experimentell und improvisationsfreudig.

Der Tablater Konzertchor öffnet mit seinem neuen Programm ein klangmagisches Fenster zum Norden. Herzlich willkommen in St.Gallen, Amriswil und Andelfingen – Himlen är klar!

Probenbeginn war der 27. April 2019.

Einige Werke aus dem Programm werden wir bei der

1. St.Galler Chornacht am 14. September 2019

aufführen.

Konzerttermine:

  • 16. Februar 2020, 17 Uhr, Kulturforum Amriswil
  • 22. Februar 2020, 19.30 Uhr,  Offene Kirche St. Gallen
  • 23. Februar 2020, 17.15 Uhr, Kirche Andelfingen

Und unser Projekt zum Beethoven-Jahr 2020:

L. v. Beethoven: Missa Solemnis

gemeinsam mit dem Motettenchor Region Basel

geplante Konzerttermine:

  • 15. Nov. 2020 Laurenzenkirche St.Gallen
  • 21. Nov. 2020 Stadtcasino Basel

und überhaupt...:

Wir suchen Sängerinnen und Sänger!