Tablater Konzertchor

St. Gallen

2002

Motettenkonzert: Tobe Welt und springe!

Plakat Motettenkonzert

Motettenkonzert mit Werken von J.S.Bach ("Jesu, meine Freude"), J.H.Schein, J.Brahms, und Hugo Distler

Mit Laura Frey (Gambe), Karl Martin Jäger (Violone), Jürg Brunner (Orgel, Cembalo)

Aufführungen in St. Gallen und Nesslau, Bettag 14./15. September 2002

Pressestimmen:

Der Toggenburger: "... sinn-, kontrast- und geistreiche Gestaltung des Programms ..."

St.Galler Tagblatt: "Nach Hugo Distlers leuchtender Polyphonie als zweitem Konzertteil folgte der Höhepunkt mit Bachs Motette "Jesu, meine Freude". Furios forderte der Tablater Chor zum weltlichen Toben und Springen auf und machte damit einen stilsicheren Schritt aus dem engen Kirchenraum. Schwierigste Fugenthemen Bachs erklangen gesanglich ausgereift und transparent. Einem klug gestalteten Motettenkonzert und einer beachtlichen Gesangsleistung folgte am Ende warmer Applaus."